Bauherr - Stadt Zürich

Auftragsart - Offener Wettbewerb

Zollhaus,

Stadt Zürich

Auf der Parzelle des Projektwettbewerbs Zollstrasse West, sollen drei skulptural geschnittene Bauvolumen entstehen. Durch die Winkelgebung der verschiedenen Volumen schmiegt sich das Gebäude in die Landschaft ein und verbindet die Gleisfassade mit der Strassenfassade. Eine leichte Abwinklung findet man ebenfalls in der Dachneigung wieder. Die Volumen nähern sich in der Dachhöhe an und verbinden das Gebäude zu einem Ganzen.

Die Wegführung des städtischen Aussenraums erfolgt über mehrere Aussentreppen. Diese führen auf die Terrasse des Erdgeschosses und fügen alle drei markanten Volumen zu einem Ensemble zusammen. Es soll ein aussenräumlicher Beitrag für die Stadt entstehen.

Im Gesamtausdruck bildet das Gebäude ein zurückhaltendes eingliederndes vis-à-vis zur Europaallee.

Aussenvisualisierung
Aussenvisualisierung_Terrasse
Situation
Erdgeschoss
1. Obergeschoss
Längsschnitt
50er Fassade_Schnitt

Kleger & Koller Architekten GmbH / SIA

Uster-West 11

8610 Uster

Switzerland

info@kr-architekten.ch 

Fabienne Kleger:      

Lorenz Koller: 

+41 43 541 30 94

+41 79 624 40 69

+41 79 725 97 70

© Alle Rechte vorbehalten bei Kleger & Koller Architekten GmbH